Skip to Content

Unser Fachbereich

Vertragsrecht

Ebenso wie das Deutsche Bürgerliche Gesetzbuch keinen eigenen Abschnitt für Verträge hat, existiert auch im U.S. Recht kein niedergeschriebenes Vertragsrecht. Vielmehr leitet sich das U.S. Vertragsrecht aus einer Sammlung von Gerichtsentscheidungen zu Präzedenzfällen ab, aus denen sich dann die Grundsätze des Vertragsrechts gebildet haben.

Bei dem Kauf von Waren müssen unter Umständen auch die Bestimmungen des Uniform Commercial Code geachtet werden.  Vor allem in Florida gilt der Florida Uniform Commercial Code, wenn es um den kommerziellen Kauf und Verkauf von Waren geht.

Da in den USA grundsätzlich die Vertragsfreiheit gilt, werden unterzeichnete Verträge vor Gericht durchgesetzt. Das Argument, dass ein Vertrag laienhaft übersetzt wurde oder die vertraglichen Konsequenzen nicht bedeutungsgemäß verstanden wurden, wird von den Gerichten nicht berücksichtigt, da die Vertragspartei nicht genötigt wurde zu unterschreiben, und die Möglichkeit bestand, juristischen Rat vor Vertragsunterzeichnung zu suchen.

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, wenn Sie fachmännische Hilfe bei einer Vertragserstellung benötigen  oder einen bestehenden Vertrag überprüfen lassen wollen. Unser Team steht Ihnen auch bei vertraglichen Rechtstreitigkeiten zur Verfügung.

Rechtsanwältin